Sonntag, Mai 05, 2013

Elvis has left the building – Teil 2

Artikelstandort: Thompsons Station, Tennessee, Vereinigte Staaten von Amerika
   
Versand nach: Weltweit
---
Mein Exemplar kam aus Europa.

Rainer




Elvis has left the building

„Elvis has left the building!“ (Elvis hat das Gebäude verlassen) ist eine Redensart, die oft von Sprechern nach Konzerten von Elvis Presley verwendet wurde, um auf eine Zugabe wartende Zuschauer zum Gehen zu veranlassen. Al Dvorin, ein Sprecher, der während Presleys gesamter Karriere mit diesem reiste, machte die Redensart bekannt, weil seine Stimme auf vielen Aufnahmen von Presleys Auftritten zu hören war.
Entstehung

Geprägt wurde dieser Ausspruch von Horace Lee Logan anlässlich Presleys letztem Konzert für die US-amerikanische Country-Musiksendung Louisiana Hayride am 15. Dezember 1956. Logan appellierte nach Elvis’ Auftritt an die tobenden Zuschauer, nicht für einen letzten Blick auf ihr Idol nach draußen zu stürmen, sondern sich stattdessen die anderen Künstler der Show anzusehen. Der komplette Ausspruch Logans lautete “Please, young people … Elvis has left the building. He has gotten in his car and driven away. Please take your seats.” („Bitte, junge Leute … Elvis hat das Gebäude verlassen. Er ist in sein Auto gestiegen und weggefahren. Bitte setzt Euch hin.“) Seitdem ist dieser Ausdruck ein geflügelter Spruch in der Popkultur geworden und wird häufig dann verwendet, wenn jemand in irgendeiner Weise die Szene verlässt.



Bill Ward

(* 5. Mai 1948 in Birmingham, England) ist ein britischer Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Metal-Band Black Sabbath.