Donnerstag, März 14, 2013

Berlin 1982

Scheißladen/Großbeerenstraße/Berlin

Am Tisch sitzt eine junge Frau, Freundin von Norbert Hähnel, Betreiber des Ladens, und füllt einen Bafögbogen aus. Wie ich erst letzte Woche gelesen habe ist es

Elke Kruse,

besser bekannt unter ihrem Pseudonym Käthe Kruse (* 10. September 1958 in Bünde, Westfalen) ist eine deutsche Schlagzeugerin und Künstlerin.

Von 1982 bis 1987 war sie Drummerin der Gruppe Die Tödliche Doris, bevor sie als Solistin tätig wurde. Kruse ist heute Musikerin und Künstlerin in Berlin. Sie hat zwei Töchter und ist mit dem Schweizer Schriftsteller Yves Rosset verheiratet.

Rainer