Donnerstag, Januar 17, 2013

17.03.2013



John Cale performs 'Life Along The Borderline' A Tribute to Nico at BAM




17.01.2013 - Vormittag





Albrecht von Haller



Nacht gab es erneut schlechte Nachrichten für den "Dreamliner" von Boeing: Nachdem in mehreren Fällen die Batterien des Vorzeigefliegers schmorten oder sogar brannten, hat die US-Luftfahrtbehörde FAA jetzt die amerikanischen Maschinen vorerst aus dem Verkehr gezogen. Auch die Japaner lassen ihre Flotte derzeit am Boden. Die FAA will jetzt Flugaufsichtsbehörden weltweit informieren, damit auch diese Konsequenzen ziehen können.

Auf der Hauptversammlung 2012 erlebte der Aufsichtsratschef von Thyssen-Krupp, Gerhard Cromme, einen Sturm der Entrüstung. Morgen muss er bei der Aktionärsversammlung mit einem Orkan rechnen. Wegen der Stahlwerke in Brasilien und den USA hat der Essener Traditionskonzern Milliardenabschreibungen zu verbuchen. Doch Cromme genießt die Rückendeckung von Firmenpatriarch Berthold Beitz. Einer der Gründe: Beitz ist an dem Debakel nicht so unschuldig, wie es scheint. Unsere Titelgeschichte "Cromme kämpft" erzählt, warum. http://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568879jetzt lesenhttp://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568879

http://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568880http://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568880

Die amerikanischen Banken profitieren wie nie zuvor von niedrigen Zinsen und billigem Zentralbankgeld. J.P. Morgan Chase, die größte Universalbank der USA, und Goldman Sachs, die größte Investmentbank der Welt, meldeten gestern Rekordgewinne von zusammen fast 30 Milliarden US-Dollar. Damit profitiert genau die Branche von den Rettungsmaßnahmen, die die Krise ausgelöst hat. Man muss nicht Sahra Wagenknecht heißen, um festzustellen: Irgendwas läuft in unserem Wirtschaftssystem nicht ganz richtig.

Die Kluft zwischen armen und reichen Bundesländern wird größer. Dies zeigt die vorläufige Abrechnung des Länderfinanzausgleichs für 2012, die dem Handelsblatt vorliegt. Erstmals in der Geschichte des Ausgleichssystems gibt es nur noch drei Zahler-Länder - und 13 Nehmer-Länder. Nachdem Nordrhein-Westfalen sich bereits 2010 aus dem Kreis der Nettozahler verabschiedet hatte, ist nun auch das einst reiche Hamburg erstmals im geeinten Deutschland Bittsteller geworden. Wenn Sie Steuerzahler in Bayern, Baden-Württemberg oder Hessen sind, sollten Sie sich fragen, was Ihre Landesregierung falsch gemacht hat.

Hugo-Boss-Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs wird die Geschicke der größten deutschen Modemarke Hugo Boss auch die nächsten fünf Jahre bestimmen. "Ich habe kurz vor Weihnachten einen neuen Fünfjahresvertrag erhalten", sagte Lahrs im Interview mit unserer Zeitung. Der Modemanager war im Juli 2008 von Dior ins Schwäbische gewechselt. Seither hat sich der Börsenkurs vervierfacht. Da kann man nur sagen: Hut ab. http://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568880jetzt lesenhttp://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568880



Mit reger Anteilnahme haben viele Handelsblatt-Leserinnen und Leser auf meine Ehrung durch die Zeitschrift "Horizont" reagiert. Ich danke sehr für den Zuspruch. In Wahrheit haben Sie die Ernennung zum "Medienmensch des Jahres" genauso verdient wie ich: Denn ohne Ihre Bereitschaft, sich gemeinsam mit der Redaktion auf einen Kurs der Erneuerung zu begeben, hätten wir diese Trophäe nie und nimmer nach Hause tragen können. Daher will ich Ihnen vorschlagen, fair zu teilen: Den Pokal stelle ich in die Vitrine. Die dazu gehörige Drei-Liter-Flasche Champagner gehört Ihnen. Unter allen Interessierten entscheidet um 18 Uhr heute Abend das Los. Meine Anschrift kennen Sie: steingart@handelsblatt.com

Ich wünsche Ihnen einen fröhlichen Tag und heute Abend die nötige Fortune. Herzlichst grüßt Sie Ihr


    http://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568805http://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/ch.php?cmd=go1988264501&vas=73568805




Gabor Steingart
Herausgeber



Morgen Gedanken die 3te

Durchs rote Morgen-Tor der heitern Sternen-Bühne
Naht das verklärte Licht der Welt;
Die falben Wolken glühn von blitzendem Rubine,
Und brennend Gold bedeckt das Feld.

Albrecht von Haller (1708-1777)Guten Morgen Herr Rainer