Dienstag, Juli 17, 2012

Smoke on the Water



Karl-Theodor zu Guttenberg wurde mit dem großen Zapfenstreich verabschiedet. Ernst wirkt zu Guttenberg, nachdenklich aber souverän. Sein erstes Lachen: 18.38 Uhr. Da wird ihm sein großer Musikwunsch erfüllt: das Orchester spielt "Smoke on the water" von Deep Purple.
Verteidigungsminister ade: Karl-Theodor zu Guttenberg ist mit dem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr verabschiedet worden. Bei "Smoke on the Water" konnte sich der schwer gebeutelte ehemalige Chef der Bundeswehr ein Grinsen nicht verkneifen. Als das Orchester der Bundeswehr zu den ersten Klängen von "Smoke on the Water" ansetzte, war Karl-Theodor zu Guttenberg wieder ganz Dressman. Tadellos der Anzug, kontrolliert die Miene beim Großen Zapfenstreich zu seinem Abschied aus dem Amt des Verteidigungsministers. Ein kleines Lächeln konnte er dann aber doch nicht unterdrücken, als sich die Kapelle durch die Noten des Deep-Purple-Klassikers mühte.
Smoke on the Water ist ein Rocksong von Deep Purple, der 1972 auf dem Album "Machine Head" erschien. Smoke on the Water gehört zu den bekanntesten Werken der Rockmusik.
Deep Purple ist eine im April 1968 gegründete englische Rockband, die mit ihrem vom Klang der Hammond-Orgel, von markanten Gitarrenriffs und -soli, sowie einer soliden Rhythmusarbeit geprägten Stil zu den ersten und einflussreichsten Vertretern des Hard Rock und des Heavy Metal zählt. Insgesamt verkaufte die einstmals lauteste Band der Welt global über 120 Millionen Alben.

John Lord - RIP

Wer damals, als die Clubs noch Diskotheken hießen, spät nachts öfter mal eine mit Kunstnebel oder Tabakqualm verdunkelte Tanzfläche betrat, vor allem in der Provinz, der wird mit einiger Wahrscheinlichkeit irgendwann "Child In Time" gehört haben, neben Led Zeppelins "Stairway To Heaven" wohl der bekannteste und beliebteste Rock-Rausschmeißer....