Samstag, Juli 07, 2012

Eva-Maria Gößling



Liebesgier war eine experimentell arbeitende Band, die 1979 in Berlin von Frieder Butzmann (Saxofon), Gudrun Gut (Schlagzeug) und Nancy (Bass) gegründet wurde. Sie spielten live beim "Geräusche für die 80er" Festival in den Deichtorhallen in Hamburg. Im Anschluss an das Konzert kam es zu Handgreiflichkeiten, nachdem Liebesgier zuvor vom Hamburger Publikum ausgebuht wurde – "Scheiß Avantgarde aus Berlin" tönte es aus dem Publikum. Eva Gössling, die als Go-Go Girl Liebesgier begleitete, wurde von Hardcore-Punkerinnen gebissen. Ab Anfang 1980 gehörten Tabea Blumenschein und Bettina Köster zu Liebesgier, die auch wegen ihrer unkonventionellen Texte in Berlin

Winter