Mittwoch, Mai 30, 2012

Der Ice Cream Man





klingelte gerade bei mir um die Ecke.

Viele dürften den großen Monsterhit von jonathan richman & the modern lovers kennen.



Ich sah jonathan „live“ in Zürich in der roten Fabrik in einer winzigen Kammer. Keine 50 Menschen waren da. Oder 20 nur. Nur das Mikro wurde verstärkt. Schlagzeuger gab es nicht. Nur noch zwei Jungs die Bass und Gitarre spielten und den Jonathan Richman als Sänger unterstützten.

Es war etwas traurig, dass kaum jemand da war, aber diejenigen die da waren, waren glücklich.

Die Heimfahrt von Zürich zu der kleinen Bodenseegemeinde wo ich wohne war dann recht anstrengend.

Fähre fuht mir vor der Nase davon.

Also um den Obersee rum gefahren Vorbei an Kloster Hegne. Vorbei am ehemaligen Kaiserpalast Bodman wo die ersten deutschen Kaiser hausten. Vorbei an Überlingen, die ehemals große freie Reichsstadt.

Bis in meine Bett, nahe der Pfahlbauten Uhldingen

Rainer

... Kein Raga heute ...

.................   .................