Mittwoch, Februar 15, 2012

Begräbnissen





„Herrlich hängt der Vater am Galgen“ meinte meine Mutter immer dann wenn wieder mal etwas völlig daneben ging.
Oder wie meinte mein Freund Willie als seine Mama starb: „Sie war ein gutes Tier.“
Als seine Mama starb folgten schlagartig meine Oma, Onkel, Vater innerhalb von zwei Jahren.

Nach den Begräbnissen gab es immer gemischten Braten mit Spätzle (aus der Tüte) und leicht vergammelter Blattsalat. „Merkt ja niemand“ dachte sich wohl der Wirt.

Hüsch würde sagen: „Sie kennen das alles sicherlich oder werden es noch erfahren. Das sind die sogenannten Nachfeieren, in der Schweiz ist man da direkter: Da sagt man dazu Leichenschmaus. Also jene Feiern wo es viel katholischer Cafe und evangelischer Streußelkuchen gibt. Und um den Proporz zu wahren, viel evangelischer Cafe und katholischer Streußelkuchen gibt.“

Rainer