Montag, Dezember 05, 2011

Tod der CD





--
Das funktioniert über eine von jedem PC lesbare Seriennummer, welche die CD mit einer individuellen Kennung versieht.Mit dieser kann sich der Besitzer in einen geschützten Bereich im Internet einwählen und dort Zusatzleistungen abrufen: Beispielsweise zusätzliche Informationen über die Künstler, die Teilnahme an Backstage-
Führungen, T-Shirts oder das kostenlose Herunterladen von Handy- Klingeltönen. Bei Sony ist man zuversichtlich, dass die CD solcherart Zukunft hat.
--
Mit CD´s verdient kein Musiker mehr Geld. Heute waren bei mir drei CD´s im Briefkasten die zusammen gerade mal 15€ gekostet haben.
Mein Argument für CD war oft, dass die alten Bänder remastert wurden und damit die CD besser als die alte LP klingt. Leider hört man das, wenn es überhaupt zu hören ist, nur auf einen besseren HiFi Anlagen und wenn die Ohren gut hören.
Wenn heute jemand seine alten abgenudelten Schallplatten ersetzen will. Kaufe es gbraucht für wenige € und nehme das gesparte Geld und kaufe einen Plattenspieler. Sieht auch besser aus.

Rainer




Joke Lanz/Sudden Infant und Rainer heute:








Hallo Rainer,

Klar doch. Bring ich gleich morgen zur Post und lass Dich wissen, was es zusammen kostet.

Liebe Grüsse,

Joke

Zitat von Rainer :

> Hallo Joke,
>
> bei dir zu bekommen?
>
> Grüße
>
> Rainer

Wohl grinst der Joke jetzt wohl gerade wie sie:

Käsebrötchen

Schmackhaft nur dann wenn alle Elemente dazu im zimmerwarmen Zustand sind. Brötchen antosten, dann zerläuft der Butter so zauberhaft

Rainer

Hütten stehen noch. Könnte man gleich stehen lassen bis Fasching wenn wieder Markt ist.