Samstag, November 12, 2011

Nebeltag

Wie immer hat der Tag nebelig trüb begonnen und plötzlich gegen Mittag : SONNE.
In Unteruhldingen, dort wo die Pfahlbauten sind waren noch zwei Lebensmittelgeschäfte offen. Der Edeka wird den Winter über geschlossen bleiben und die resolute Kassiererin wird dann in dem Getränkemarkt eine Ortschaft weiter dann schnarren: “Besten Dank. Ein schöner Tag.“ Auf eines der Bilder. Die Mainau im Nebel.

In der Bäckerei war der Meyer. Früher BMW Fahrer. Heute Harz4. Er wechselt jeden Tag die Bäckerei und begrüßt jeden Bekannten mit „Heil Hitler“. Ich kenne ihn. Ein netter, hilfsbereiter Kerl der irgendwie keine Arbeit mehr fand oder wollte als das Bodenseewerk sich auflöste.

Rainer







Zeppelin




ok

Virtuelle Fabrik heute. 90% der schwarzen Anzügen waren Geschäftsführer. Übles Schuhwerk gesehen.
Vorträge ... stinklangweilig. Viel Wind um nichts. Aber eines war wirklich KLASSE. Das Essen. Schwätz nicht daher Rainer. Lasse Bilder sprechen

Bild 1



Bild 2



Bild 3



Jedoch : Kartöffelchen und Rübchen waren wohl extrem billig im Einkauf und das Fleisch war Resteverwertung und die Soße aus der Packung *graus*
Übrigens: Natürlich war ich der erste der alles auf den Teller schob. Wiege nach wie vor 55kg.

Rainer