Donnerstag, November 10, 2011

Arbeitsagentur

Die Wege der Arbeitsagentur sind manchmal undurchschaubar. Habe zwei Einladungen von denen bekommen, von zwei verschiedenen Damen. Glaube, die haben Langeweile.
Auch sonst tut sich jobmäßig monatelang nichts. Plötzlich zwei Anrufe und tatsächlich besuche ich eine Sklavenfirma nächste Woche in Rüsselsheim. Was wollen die nur von mir alten Mann?

Dort zu arbeiten bedeutet auch dort in Wohnung oder Hotel zu wohnen. Hotel hatte ich schon mal 9 Monate in München. Frühstück im Hotel liebe ich.

Ansonsten für mich der Höhepunkt heute. Mein neuer Rasierer ist heute angekommen. Leiser und gründlicher als mein altes Ratterding. Ruhe in Frieden ... du bist ab sofort Ersatz falls ich den neuen verlegt habe.

Sonst nichts. Trübes Wetter. Früh dunkel.

Rainer