Dienstag, September 20, 2011

roter Satin Schlafanzug

Felchen gegrillt

im tiefgefrohrenen Zustand. Gelungen

Rainer





1932 Gretsch Resonatorgitarre National Dobro

Tja, vor allem alt ist das gute Stück. Aber klingen tut sie eher mäßig. Fließbandware.

Rainer





Eine sehr schöne und seltene alte Resonator-Gitarre. Obwohl da Gretsch auf der Kopfplatte steht, wurde diese Gitarre 100% sicherlich von die berühmte Produzent National Dobro hergestellt, die namlich das Patent auf den Resonator Design hatte. Mit anderen Worten, Gretsch hatte diese Gitarre nicht selbst produziert, sondern direkt von der National Dobro Firma bestellt mit ihrem Namen auf der Kopfplatte; und danach weiter verkauft, wie es sehr gewohn war im Musikinstrument buisiness der 1930er Jahre.

Da es ein "Stamped Cone" Resonator ist (kein “Spun cone”) muss dieses Instrument zwischen 1932 und 1935 gebaut sein wurden. Diese Gretsch klingt sehr schön. Stamped Cone Resonatorgitarren sind in der Regel nicht so laut wie Spun Cone, aber sind wertvol (und begehrt) für ihre schönen (Mittel)töner. Viele berühmte Spieler nutzen einen Stamped Cone Resonator besonders für Aufnahmen.

Die Gitarre lasst sich ziemlich einfach spielen, mit einem flachen Griffbrett und die Aktion relativ niedrig eingestellt.

Es gibt kein kein Etikett mit Modell-oder Seriennummer. Der Zustand ist sehr gut für sein Alter. Es gibt ein sehr kleine Beschädigung auf der Oberseite der Kopfplatte, bitte schauen Sie sich das Bild an, hat jedoch keine Auswirkungen auf irgendetwas. Es gibt ganz leichte Kratzer, und der Brücke ist ersetzt worden. Alle anderen Teile wie gesagt sind original. Der letzte Bund ist weg, wäre aber leicht zu ersetzen-die Bünde sind Messing. Einfach eine super seltene und sehr cooles Instrument, spielt und klingt sehr schön.

Kommt mit seinen alten faux Alligator Koffer, dass zu aktuellen Normen nicht so solide ist aber dich immer noch funktioniert. Die Gitarre wäre gut für Delta-Blues-Stil bis zum Finger-Stil spielen.

Herbstlicht