Donnerstag, September 15, 2011

Wahlnüße massenhaft







Schätze, wenn das alles mal runter kommt würde es drei 120Liter Säcke füllen.

Aber ich allein das vom Boden klauben? Gar keine Lust. Im Internet geschaut. Das Kilo wird zwischen 2,50 und 4Euro verkauft. Bessere Idee. Veredlen. Also Likör z.B. Dafür könnte man noch mehr verlangen.
Am besten setze ich mal ein Rundschreiben auf und werfe das in die Nachbarschaft:

WAHLNUSS-SCHLACHT bei Rainer. KOMMT IN SCHAREN

Rainer

Nettes Video zum Thema Nüße:



Glaube aber er meint andere "Nüße" Also wohl eher die Dinger zwischen den Beinen von Männer, auch Sack genannt.

Na ja, wer es jünger mag und weiblicher. Hier



So viele Marshall Amps auf einen Haufen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Das letzte Mal wohl bei Hendrix in der USA 1967 als er seine Gitarre abfackelte. Kam gut an übrigens.

Wespenplage

Es geht eigentlich mit den Wespen. Die haben jetzt Hunger und sind nach Schinken fast verrückter als nach Süßem. Dritter Tisch im Garten. Damit hört das ewige Tisch hin und Herrgezerre in den Schatten auf.



Sommerküche

Sushi



Beute vom Markt



Eine junge Dame mit Kleinkind erzählte mir, dass sie auch während ihrer Schwangerschaft nicht auf ihre Mentholzigaretten verzichtet hat

Rainer

Starter in the morning








*zeitunggelesen* *cafegetrunken*

Auf in den Kampf zum Markt um mir die besten Fleischstücke zu holen bevor alles wieder weg ist.

Rainer