Donnerstag, August 11, 2011

Nine bells

Zwischen 1972 und 1982 schrieb Johnson wöchentlich Musikkritiken für das New Yorker Magazin Village Voice, vor allem über Aufführungen der damals aufkommenden Minimal Music und wurde so zu einem authentischen Hauptzeugen der Entstehung dieses musikalischen Stils
Eine der ersten Kompositionen, mit der Johnson diesen Weg konsequent beschreitet, ist die Arbeit Nine Bells (1979)
--
Wird selten aufgeführt.Ich hattte das Glück eine Aufführung in Krems in der Minoritenkirche zu sehen und zu hören. Der Schlagzeuger und Sprinter ist Mitglied der epochalen Band Zeitkratzer. Die haben z.B. Lou Reeds Metall Machine Musik neu eingespielt.

Johnson hat in seiner Village Voice Zeit natürlich auch La Monte Young gesehen und gehört. Er fand es reichlich seltsam und unheimlich bei ihm und fand, damals zumindestens, keinerlei Zugang zu den Kompositionen von dem Zauselbart Monte.

Johnson lebt und arbeitet in Frankreich, da er , wie soviele amerikanischen Musiker, in seiner Heimat kein Broterwerb haben würde.

Johnsen spricht neben englisch auch ausgezeichnet französisch und deutsch.





Rainer

Die LP ist derzeit bei ebay für gemeine 105$ zu haben. Hatte Glück und deutlich weniger gezahlt. Auf CD nicht veröffentlicht.







Unsere Debby Harry um 1975 im CBGB/New New York und bei Wind in the Willows 1968

um 1975 im CBGB/New New York und bei Wind in the Willows 1968





Die Schallplatte kostet heute zwischen 8 und 50$ je nach Zustand.

Debby in SPEX Sep/Okt 2011
--
The Wind In The Willows
My Uncle Used to Love Me But She Died
aus dem Album T he Wind in the Willows
Capitol Records — 1968 i ‘

DH (verzieht das Gesicht) Sind das Wind in the Willows‘?
.
Das war Ihre erste Band. Welche Erinnerungen haben Sie daran und an diesen Song?

DH Ich erinnere mich an ein paar komische Tage in den RCA-Studios, als wir versuchten, einen Plattenvertrag zu bekommen. Wir produzierten die Demoversion
dieses Songs mit einem Toningenieur, der viel mit J ohnny Cash ‚und anderen Country-Musikern gearbeitet hatte. Als wir den Gesang aufnahmen, mischte er so Viel Hall
hinzu, dass ein richtiger Country-Sound dabei herauskam. Wir Waren alle geschockt! .
.
Das war das erste Mal, dass Sie im ,Studio Waren?

DH Wahrscheinlich, ja.

CS Hat Artie Kornfeld [Produzent und ein J ahr spéiter Promoter des Woodstock-Festivals] das schon produziert? I

DH Kann sein. Wir nahmen den Song jedenfalls in einem kleinen Studio in der 48. StraBe auf — dort, wo die ganzen Läden fiir Musikinstrumente sind. "
My Uncle Used to Love Me But She Died ist von Roger Miller, der mit King of the Road einen grofien Hit hatte.
.
Wie kamen Sie auf diesen Song mit diesem bemerkenswerten Titel?

DH Ach, das War einfach nur eine Blodelei. Ein g00fi/ Song. Es gab damals
in diesen Country-Hippie-Songs ja häufig seltsame, lustige Wendungen.

CS Wie A Boy Named Sue.
.
Was ist aus den anderen Bandmitgliedern von The Wind In The Willows geworden?

DH Ich weifi nieht. Ich glaube, der ' Bandleader Paul ist Philosophie-Professor. Er stand schon als Student auf Heidegger , und andere deutsohe Philosophen.

Er War sogar Deutscher, glaube ich. Sein Nachname ist Klein. Paul Klein. Der Gitarrist Peter Britten hat eine sehr gute Highschool-Freundin von mir geheiratet, sie sind nun geschieden. Er ist ein klassisch orientierter Flamenco-Gitarrist und macht Viele Soloauftritte. Alle haben sich etwas auseinandergelebt. Wayne Kirby, der Bassist, ist auch Lehrer, Musiklehrer wahrscheinlich. In Ashville, North Carolina.
Das waren ja alles gut ausgebildete Musiker in der Band damals. Bis auf mich.
.
Es istnicht sehr bekannt, dass Deborah Harry einmal Hippie-Musik gemacht hat.

DH Gott sei Dank!
--

In ihrem Alter eine Hippievergangenheit versuchen zu verbergen ist eigentlich Quark :))).

Rainer

Ja, ich habe mir die LP mal besorgt für kleines Geld, bevor noch mehr wissen, dass es so etwas von Debby gibt.

Summertime

Gartensalat von Mc Donald für schmale 1,10 €
Für den Preis natürlich, leider, ohne Ei.

Rainer