Montag, August 08, 2011

Handgeschriebenes Kochbuch

Heute gekommen. Preis: 50€
Ein kleines Kunstwerk



Und wenn gar nichts mehr im Haus ist. Oder wenig Geld da ist. Für Butter und Toast reicht das Geld meist noch. Jedenfalls gab es das bei Thomas W. in seiner erbärmlichen Wohnung in den 70ger Jahren immer.



Doch .. in den beiden großen Kriegen des 20ten Jahrhundert fehlte es immer an Fetten, Zucker und Salz und jede Art von Gewürz

Beschreibung des Kochbuch:
--
Zu jedem Rezept sind zuerst die Zutaten mit Mengen und Preisen genannt, im Anschluß dann die genaue Zubereitung.
Beiliegend: Schul-Arbeitsheft mit 14Bildern. Zensiert vom Lehrer.
Um 1900
--

Ein Lebenswerk. Einmalig. Werde es hüten wie ein Goldschatz

Rainer






Conrad „Conny“ Schnitzler

Conrad „Conny“ Schnitzler (* 1937 in Düsseldorf; † 4. August 2011) war ein Künstler, Musiker und Komponist aus Deutschland, der überwiegend elektronische Musik spielte.
Nach einer Ausbildung als Schlosser war Schnitzler Schüler des Objekt- und Aktionskünstlers Joseph Beuys und des Komponisten Karlheinz Stockhausen und besorgte der Gruppe Kraftwerk den ersten Synthesizer. Er gründete 1968 den legendären Zodiac-Club[1] in Berlin, der sich der Subkultur widmete.
Im Jahre 1970 bildete er zusammen mit Klaus Schulze und Edgar Froese die zweite Formation der Gruppe Tangerine Dream, eingespielt wurde das Album "Electronic Meditation".
Bereits im November 1969 gründete Conrad Schnitzler zusammen mit Dieter Moebius und Hans-Joachim Roedelius die Band Kluster. Nach nur zwei LPs ("Klopfzeichen" und "Kluster zwei Osterei") verließ Schnitzler die Formation wieder und gründete die kurzlebige Gruppe Eruption, seither war er als Solist tätig.
--
Von Freitagabend bis Sontagnachmittag war Dieter Moebius zusammen mit Asmus Tietchens auf dem Klangbadfestival zu sehen.

Sah die zwei Herren mit ihren Frauen lachen, aber zwischendurch waren ihre Gesichter auch sehr ernst.

Conny war wohl sehr lange krank. Letztes Jahr war beim Moebius + Roedelius Konzert auf dem Klangbad der Name Conrad Schnitzler auf einem Schild zu sehen.

Ahne warum, es war wohl letztes Jahr voraussehbar, dass es mit Conny zu Ende geht.

Rainer



Krautrock

Sonntagmorgen im Hotel Donaublick/Scheer

Dieter Möbius + Frau und Tietchens + Frau verschwinden zu Frühstück gleich ins Freie damit sie erst mal rauchen können.



in 1971, Cluster´s Dieter Möbius and Hans-Joachim Rödelius relocated to an intentional community at the village of Forst in Weserbergland, Lower Saxony. Here zhey sought refuge the increasingly draining drug-and-alcohol-fuelled lifestyle of the urban avant-gardists

"Das ist woodstock live gewesen" schallt es aus der Küche heraus. Die Chefin des Hotels war scheinbar tanzen in der Papierfabrik.

Bob Rutman hat sein Zimmer ebenerdig mit Balkon . Wir begrüßten uns und er verschwand dann wieder auf sein Zimmer.

Gestern Abend noch ein Schwätzchen mit Mike Hentz, Ex Minus Delta T, auf der Treppe des Hotelfoyer zusammen mit Bob Rutman und der Band Wire.



Rainer

Homeless

„Daheim ist es doch am schönsten“ sagte meine Mutter immer wenn sie aus dem Urlaub zurück kam und als erstes eine Suppe aus gekörnter Brühe machte und die ganze Familie dieses Essen dankbar zu sich nahm.

Und ich war froh wieder im eigenem Bett zu schlafen und das viele Wasser überlebt zu haben.

Kann Pfützen nicht mehr sehen :).

Rainer



Das Autogramm von Gudrun Gut.