Montag, Juli 11, 2011

Spinne am Abend....





Lightnin Hopkins

a hard trinking man and live long time in Houston/Texas. He have many women and drive a big cadillac.

God bless you and R.I.P

Rainer

Rosaroter Waschtagmontag

Montag

Waschtag war das früher. Wenn es hochkam, gab es zu den Kartoffeln mit Butter noch ein Ei und vielleicht Spinat wenn meine Mutter dazu Zeit fand an so einem Tag.



Und wenn meine Oma heute Maultaschen machen würde, wäre sie jetzt in der Küche um Wasser für die Rindfleischbrühe zum Kochen zu bringen.

Meine Oma steckte als in die Brühe ein riesiges Stück weißes Fett rein, dass sie dann auch gegessen hat.
Und am Abend trank sie zwei Gläser sauren Rotwein aus einer Literflasche, die sie zu Weihnachten und Geburtstag von ihren schwäbischen Geschwister ( 10 Mädels, 1 Bub, eine geistig behindert, Nazis überlebt) geschenkt bekam. Sie war ein sehr sparsamer Mensch und verstarb hochgeachtet an einem sonnigen Herbsttag mit 91 Jahren und liegt jetzt im Familiengrab nahe der Sakristei.

Eine recht zugige Grabstelle. Aber in der Nähe von Gott und mein UrUrgroßvater wollte das so und hatte tüchtig gespart um diesen Flecken Erde kaufen zu können.

Rainer



Es iat Sommer. Bikiniwetter



Schon jetzt 19°C auf Balkon.

„Schau mal wie die Wäsche schön trocknet im Sommerwind“ würde dann am Montagnachmittag meine Mutter sagen.

Und sich erschöpft auf den Küchenstul setzen und das essen was ihre Kinder übrig gelassen haben.



Hey, I'm kayla, I'm a member of the suffolk rams and these are just some bare vocals of my favorite song to sing. Nothing fancy. First time recording video on my camera.
--
Die Sakristei ist in westlichen, christlichen Gotteshäusern ein Nebenraum, in dem aufbewahrt wird, was für den Gottesdienst benötigt wird, wie liturgische Gewänder und Paramente, liturgische Geräte (Kelche, Hostienschalen, Leuchter, Liturgische Bücher, Hostien, Messwein, Kerzen) und vieles andere mehr.

Im Besonderen dient die Sakristei Priestern, Diakonen, Lektoren und Ministranten als Vorbereitungs- und Umkleideraum. Betreut wird die Sakristei üblicherweise vom Küster. Gelegentlich ist in katholischen Kirchen eine zweite Sakristei vorhanden, die für die Ministranten vorgesehen ist.
--