Montag, Februar 28, 2011

CD Player

Alter Player defekt. Reparatur würde 160€ kosten für das Mistding das nie recht das machte was ich wünschte. Dann lieber 360 € für einen nagelneuen Player aus Hongkong.

Rainer





Erster Krokus


Musikanlage



The Rattles & The Lords



Das Beste aus 50 Jahren Beat und Rock'n Roll in Deutschland

SA, 12.03.2011 In Kalender aufnehmen
Uhrzeit: 20 - 23 UHR
Einlass: ab 19 UHR
Ort: OBERSCHWABENKLUB
Preis: 24 EUR - 29 EUR
Tickethotline 0751-82 888
MI, FR, SA 12-18 Uhr, DO 12-20 Uhr







The Rattles
1960 wurden die Rattles in Hamburg gegründet. Im Herbst 1963 wurde die erste Single aufgenommen und veröffentlicht. Im Anschluss ging die Band auf eine 5-wöchige Englandtour mit Bo Diddley, Little Richard und den noch unbekannten Rolling Stones. In Liverpool wurden sie später als die deutschen Beatles gefeiert. Musiker wie Wolfgang Niedecken oder die Scorpions standen als Teenager mit offenem Mund vor der Bühne im Star-Club und nennen die Rattles als wichtigsten musikalischen Einfluss. 2010 feiert die wohl erfolgreichste und dienstälteste deutsche Rockgruppe der letzten Jahrzehnte ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum! Zu diesem Anlass erscheint das neue Studio-Album »Rattles 50«. Die Platte enthält 14 neue Songs mit einem neuen, modernen Sound, wie man ihn von den Rattles kaum erwartet hätte. »Wir wollten auf dem neuen Album keine Oldies nachspielen. Wir haben die Hits selbst geschrieben und 14 neue Titel aufgenommen« erzählt Herbert Hildebrandt. Und das ist den Rocklegenden gelungen! Das Album klingt modern, professionell und gewohnt rockig!


THE LORDS
Der viel diskutierte "Mantel der Geschichte" – die LORDS hat er mit Sicherheit gestreift. Nach 50 Jahren Bühnenerfahrung bürgt der Name der weltweit dienstältesten Rockband mehr denn je für Kontinuität, Spielfreude und hohe musikalische Qualität!
Alles beginnt 1959 in Berlin, als Ulli Günther weitere fünf begeisterte Skiffle-Musiker um sich schart. Mit ihrer im wahrsten Sinne des Wortes "handgemachten" Musik (Lord Ulli hat sich eigenhändig einen Stehbass aus Sperrholz gebastelt) bringen sie mit Banjo, Gitarre, Waschbrett und Kamm als Skiffle-Lords jeden Tanztee umgehend zum Kochen.
Nur kurze Zeit später, im September 1964, werden THE LORDS im Hamburger Starclub zu Deutschlands "Beatformation Nr. 1" gewählt und mit dem Titel "Die deutschen Beatles" ausgezeichnet. Der Rest ist Geschichte.
"Die LORDS", das erklärt Urgestein Leo Lietz heute, "sind mehr denn je ein verschworener und harmonischer Haufen mit dem Anspruch, bei ihren Gigs eine möglichst perfekte Performance für ihr Publikum abzuliefern." Vier Freunde, die - wie andere auch - ihre Dispute haben, aber in der Lage sind, mit drei oder vier Sätzen Probleme vom Tisch zu bringen. "Bei uns stimmt die Chemie, daran gibt es keinen Zweifel", so Leo Lietz. Die dienstälteste Rockband der Welt ist so lebendig wie nie.
Im Jubiläumsjahr 2009 haben sie mit "Lords 50 live" eine neue CD präsentiert, die nicht nur den eigenen Ansprüchen gerecht wird, sondern Fans wie Musikkritiker überzeugt hat!
Sie sind eben "einmalig"!